Wandlitz: Ein Baum statt Plakate

Die Wandlitzer Bündnisgrünen entschieden zu Beginn des Bundestagswahlkampfes, aus Umweltschutzgründen auf eine flächendeckende Plakatierung mit grünen Wahlplakaten in ihrer Gemeinde zu verzichten. Anstelle dessen wollten sie lieber einen Baum pflanzen, um Wandlitz grüner zu machen.

Am kommenden Donnerstag um 16.00 Uhr ist es nun soweit. Am Strandrestaurant am Wandlitzsee wird gemeinsam eine junge Eberesche gepflanzt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen. Mit dabei sein wird auch der Direktkandidat von Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis 57, Thomas Dyhr.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld