Ahrensfelde

 

13.03.13

Kommunalwahl 2014

Unsere Ahrensfelder Kandidaten für die Kommunalwahlen am 25.05.2014 finden Sie hier:

24.10.13

Bäume wachsen… Bürger fegen das Laub und die Verwaltung zählt die Säcke

Meinungsäußerung: In der MOZ vom 24.10.2013 wurde der Ahrensfelder Bürgermeister Wilfried Gehrke zitiert, der sich darüber gewundert habe, dass im vergangenen Jahr rund 9000 Säcke verteilt worden seien, aber 18000 abgeholt worden und sich zu der Behauptung verstieg, dass da “…wohl einige Bürger das Laub von uns abfahren (…lassen…) , damit sie sich nicht selbst darum kümmern müssen”.
Ich empfinde diese Behauptung vor dem Hintergrund meiner persönlichen Erfahrungen aus Bernau – wo im Übrigen dieselbe Firma beauftragt wurde, die auch in Ahrensfelde zu Werke geht – mehr als kühn.
weiterlesen»

02.01.13

Solidarität mit den von Abbaggerung bedrohten Lausitzdörfern – Sternmarsch am 6. Januar 2013

Aus Protest gegen die Abbaggerung der Lausitzdörfer Atterwasch, Grabko und Kerkwitz findet zum inzwischen 6. Mal ein Sternmarsch statt. Dabei geht es nicht nur um eine Absage an eine zukunftslose Energieform sondern auch um die Zerstörung und Entvölkerung einer Landschaft aus rein wirtschaftlichen Interessen und anderer, aktueller “Begleitprobleme”der Region (z.B. Spreeverockerung).
Wir finden es aus verschiedenen Gründen sehr wichtig, dass nicht nur die örtlich Betroffenen daran teilnehmen und rufen zur solidarischen Beteiligung an dieser Aktion auf. In Kerkwitz ist Treffpunkt um 13:30 Uhr, der Marsch startet um 14 Uhr. Wer vom nördlichen Berliner Rand oder direkt aus Berlin dazukommen möchte kann folgende Fahrverbindungen nutzen:
weiterlesen»

17.09.2012

“Unterwegs für Toleranz und Verständigung

Nach einem Jahr Pause gingen am vergangenen Samstag wieder etwa 200 Menschen auf die “Tour de Tolerance” mit den Etappen Werneuchen, Biesenthal, Wandlitz und Schönwalde. Start war in Ahrensfelde und Bürgermeister Wilfried Gehrke ließ es sich als Veranstalter nicht nehmen, die Teilnehmer auf Strecke und Botschaft der Veranstaltung einzustimmen. Zu den Unterstützern gehörten in diesem Jahr auch die Niederbarnimer Grünen. Vorstandsmitglied Thomas Dyhr sorgte für die Tontechnik und weitere Mitglieder bzw. Freunde absolvierten mit den Anderen die ca. 70 Rad-Kilometer. weiterlesen »

10.04.2012

“Energieland” – Filmvorführungen im April 2012

Im April 2012 zeigen die Barnimer Grünen den Dokumentarfilm “Energieland”. Die Regisseurin Johanna Ickert hat sich für diese Aufgabe intensiv mit der CCS-Problematik beschäftigt.

Sie hat Demos besucht, an Sitzungen teilgenommen und dem Widerstand gegen die Verpressungspläne der Vattenfall AG ziemlich direkt auf den Mund geschaut. Andererseits lässt die Regisseurin auch Konzernvertreter und CCS-Befürworter zu Wort kommen und so unvereinbare Meinungen direkt aufeinanderprallen.

Im Bereich des Regionalverbandes Niederbarnim sind folgende Aufführungen vorgesehen: weiterlesen »

18.01.12

Veranstaltungshinweis – Termin bitte schon mal vormerken

Der Kreisverband Barnim veranstaltet am

28.03.2012 um 19:30 Uhr

im

Rathaus Ahrensfelde
Lindenberger Str. 1
16356 Ahrensfelde

eine Podiumsdiskussion zum Thema

“Ethische Grenzen des Wirtschaftens”.

Teilnehmen werden hochkarätige Persönlichkeiten, über deren Zusagen wir und sehr freuen:

Katrin Göring-Eckardt, MdB
Bundestagsvizepräsidentin,

Doro Zinke
Vorsitzende des DGB-Bezirks Berlin-Brandenburg,

Karl Matthäus Schmidt
Vorstandsvorsitzender der Quirin Bank AG und

Prof. Dr. Theol. Karsten Laudien
Evangelische Hochschule Berlin. weiterlesen »

22.04.11

CCS geht Jeden an: Info-Veranstaltung in Ahrensfelde gut besucht

Wenn die Technik nicht will bleibt oft nicht viel mehr als gelassen zu bleiben und der neuen Situation mit  Improvisationsgeist zu begegnen. Die Niederbarnimer Bündnisgrünen hatten es am 20.04.2011 in Ahrensfelde u.a. mit einer zeitweise blockierten Rathaustür und einem streikenden Rechner zu tun.

Ungeachtet dessen fanden sich am vergangenen Mittwoch etwa 200 Leute im Ratssaal ein um sich zum Thema CCS zu informieren. Den fachlichen Teil übernahmen dabei die Landtagsabgeordnete Sabine Niels (Grüne/B 90) und ihr Wahlkreismitarbeiter Mike Kess (im “Nebenberuf” auch noch Sprecher der Bürgerinitiative Beeskow).  Hardy Feldmann (BI Neutrebbin) steuerte viele Hinweise zur Organisation des bürgerschaftlichen Widerstandes gegen mögliche C02-Endlager bei. Durch den Abend führte Thomas Dyhr.
weiterlesen »

01.04.11

CCS-Informationsveranstaltung am 20. April 2011 in Ahrensfelde

Der Regionalverband Niederbarnim von Bündnis 90/Die Grünen lädt am 20.04.2011 zu einer  Informationsveranstaltung zum Thema CCS bzw. CO2-Verpressung. Sie soll der Information zu Verfahren & Technik dienen und u.a. die Beweggründe des Widerstandes aufzeigen.
Interessierte sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.
Eingeladen ist z.B. die Landtagsabgeordnete Sabine Niels. Die Gästeliste ist aber noch nicht vollständig und wird ergänzt , sobald Zusagen vorliegen. Veranstaltungsort ist  um 19:30 Uhr  der Ahrensfelder Gemeindesaal (Lindenberger Str. 1, 16356 Ahrensfelde.)
weiterlesen »

63 Total Views 9 Views Today

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld