Klaus Labod

Ortstermin in Bernau – Tatortbesichtigung GEAB

Auf Einladung der Bernauer Stadtverordneten Thomas Dyhr und Klaus Labod und mit freundlicher Genehmigung der Geschäftsleitung der Firma HOFFMANN wurde am 23.04.2016 ein Ortstermin mit Pressebegleitung an der illegalen Müllkippe der Firma GEAB durchgeführt. Für die bündnisgrüne Landtagsfraktion erschienen der Fraktionsvorsitzende Axel Vogel und der Abgeordnete Benjamin Raschke. Für die bündnisgrüne Kreistagsfraktion in Eberswalde erschien… Weiterlesen »

Die Geheimdienstaffäre untergräbt unseren Rechtsstaat

Vor dem Hintergrund der aktuellen Geheimdienstaffäre hat unser Mitglied und Bernauer Stadtverordneter Klaus Labod an den Bundespräsidenten geschrieben und seine Besorgnis zum Ausdruck gebracht. Seine Worte bringen das in der Bevölkerung empfundene Unbehagen auf den Punkt und sollen an dieser Stelle einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden:   Sehr geehrter Herr Bundespräsident Gauck, ich muss… Weiterlesen »

In Bernau bilden Bündnisgrüne und Piratenpartei eine Fraktion

Bei der Kommunalwahl am 25.05.2014 gewannen die Bernauer Grünen einen Sitz in derStadtverordnetenversammlung hinzu. Wir freuen uns sehr über den Zugewinn trotz schwieriger Rahmenbedingungen und bedanken uns für das Vertrauen. Klaus Labod behielt sein Mandat. Nachdem Katrin Schudde die ihr zugefallene Wahl nicht angenommen hatte, fiel das zweite Mandat auf Thomas Dyhr. Christina Dyhr errang… Weiterlesen »

Auf in den Wahlkampf! – Niederbarnimer Bündnisgrüne bestimmen KandidatInnen zur Kommunalwahl 2014

In lockerer aber konzentrierter Athmosphäre, motiviert und voller Vorfreude auf den Wahlkampf, haben die Niederbarnimer Bündnisgrünen am gestrigen Abend ihre KandidatInnen für die Stadtverordnetenversammlung Bernau, die Gemeindevertretung Panketal und den Schönower Ortsbeirat bestimmt. Die Bewerber für die Panketaler Ortsbeiräte sollen zu einem späteren Zeitpunkt gewählt werden. Im Wahlkreis Bernau 1 stellen sich Klaus Labod (Verwaltungsjurist),… Weiterlesen »

Meinungsäußerung – Formen der Bürgerbeteiligung in der Stadt Bernau angesichts der stattgefundenen und laufenden Bürgerbergehren

Ich kann mich auf Grund vieler Gespräche mit den Befürwortern des Verzichts auf die  Altanschließerbeiträge des Eindrucks  nicht erwehren, dass die Triebfeder der die Listen unterschreibenden Menschen und der Abstimmenden vor allem ist, individuell möglichst wenig bezahlen zu müssen. Diese Interessenlage ist genau die Schwäche der Bürgerbeteiligung in Form der gesammelten Unterschriften zur Abschaffung der… Weiterlesen »

Gemeinsame Erklärung der Bernauer Stadtverordneten

Die Altanschließerproblematik schlägt aktuell in Bernau hohe Wellen. Wöchentlich wird zu Demonstrationen von Altanschließern aufgerufen, die zur Beitragszahlung herangeozogen wurden. Unser Bernauer Stadtverordneter Klaus Labod war einer von 14 Stadtverordneten, die parteiübergreifend eine Erklärung folgenden Wortlautes veröffentlichten:   „Erklärung mehrerer Stadtverordneter zum Thema „Altanschließerbeiträge an den Wasser-und Abwasserverband (WAV) „Panke-Finow“ 1. Unser Handeln als Stadtverordnete… Weiterlesen »

4844 Stimmen gegen WAV-Austritt – Niederbarnimer Grüne begrüßen vorläufiges Ergebnis des 1. Bernauer Bürgerbegehrens

Die Niederbarnimer Grünen begrüßen den sich abzeichnenden Erfolg (das Quorum wurde offensichtlich erfüllt) beim 1. Bernauer Bürgerbegehren und beglückwünschen die  Initiatoren  (Gabriele Dittmann, Dagmar Enkelmann und Horst Werner ) und natürlich auch die anderen Unterschriftensammler zu diesem „Etappensieg“. 4844 Stimmen bedeuten ein mehr als starkes Signal gegen den bis heute nicht seriös begründeten Beschluss der… Weiterlesen »

„Licht ins Dunkel der Bebauungsplanung bringen“ – Offene Anfrage der Stadtverordneten Margot Ziemann und Klaus Labod

Wie erst vor einigen Tagen bekannt wurde, informierte die Untere Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Barnims die Bernauer Stadtverwaltung vor gut 4 Monaten darüber, dass insgesamt 9 Bebauungspläne vermutlich unwirksam sind. In der SVV kamen diese Informationen allerdings voererst nicht an. Die Stadtverordneten Margot Ziemann (Fraktion Die LINKE) und Klaus Labod (Grüne/B90) haben heute eine außerordentliche, offene… Weiterlesen »