Barnimer Kulturpreis 2018 geht an Choriner LandSalon e.V.

Der Verein „Choriner LandSalon e.V.“ erhält den Kulturpreis Barnim 2018 von Bündnis 90/Die Grünen. Dafür hatte die Preisjury nach intensiver Diskussion einstimmig votiert. Am Samstag, dem 30. März, wurde der Preis, der wiederum mit 750 Euro dotiert ist, anläßlich einer Filmveranstaltung des Vereins in Chorin durch Karl-Dietrich Laffin, Initiator des Preises und Axel Vogel, Landtagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen, überreicht.

Der gemeinnützige Verein Choriner Landsalon e.V. besteht seit 2007. Er wird für seine erfolgreiche Kulturarbeit in der ländlich geprägten Region um Chorin, insbesondere für das Engagement in der kulturellen Bildung für eine nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.

Die Aktiven des Vereins um den Vorsitzenden Frank Adler organisierten in den vergangenen Jahren eine Vielzahl verschiedener Veranstaltungen, darunter Vorträge, musikalisch begleitete Lesungen, Film- und Podiumsdiskussionen. Viele namhafte Autoren, Wissenschaftler, Filmemacher und Politiker, wie z.B. Volker Braun, Bernhard Kegel und Nico Paech, standen den Veranstaltungsteilnehmern dabei als Gesprächspartner zur Verfügung.

Für die Veranstaltungen wird kein Eintrittsgeld erhoben. In lockerer Atmosphäre bieten sie ein niedrigschwelliges Kultur- und Bildungsangebot, das zur Auseinandersetzung mit sozial-ökologischen Themen anregt und immer auch einen Bezug zu Fragen und Problemen des gesellschaftlichen Lebens vorort aufweist.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld