Lernen wie die Ölsardinen? – Wege aus der Panketaler Grundschulkrise!

Bürgerstammtisch am 11. April 2014

Panketal steckt voller Wunder. Schon wieder sind „aus dem Nichts“ jede Menge Kinder aufgetaucht und melden Bildungsbedarf an. Das bedeutet für zukünftige Schulanfänger einmal mehr Lernen auf engstem Raum und teilweise Containerunterbringung. Der zu Ungunsten einer nachhaltigen Lösung zeitnah versprochene Ergänzungsbau verspätet sich um mindestens 1,5 Jahre und wer an seiner grundsätzlichen Tauglichkeit zur Problemlösung zweifelt hat angesichts aktueller Zahlen recht gute Chancen auf Bestätigung.

Die Niederbarnimer Bündnisgrünen wollen im Rahmen des nächsten Bürgerstammtisches den Ursachen für das Dauerdefizit zu Lasten von Kindern, Lehrern und Eltern auf den Grund gehen.
Wer trägt die Verantwortung, gibt es Wege aus der Krise und brauchen wir nicht vielleicht doch eine 3. Grundschule? Fragen über Fragen! Wir haben eine Meinung dazu und sind sehr gespannt auf Ihre.

Die Veranstaltung beginnt am 11.04.2014 um 19:30 Uhr im Weinkeller von „LEO´s Restauration“ (Schönower Straße 59, 16341 Panketal).

Für den Vorstand der Regionalverbandes

Stefan Stahlbaum

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld