Aktionstag gegen TTIP auf dem Bernauer Marktplatz

Der Besucherzustrom auf dem Bernauer Marktplatz am heutigen Samstag deutlich geringer, als es unsere Bernauer Mitstreiter von den Infoständen der vergangenen Wahlkämpfe kannten.
Insbesondere waren heute deutlich weniger junge Menschen mit Kindern unterwegs als sonst.

An unserem Infostand wurden Videos vorgeführt, in denen die TTIP-Problematik anschaulich und leicht verständlich dargeboten wurden.

Zudem informierten und sammelten Axel Vogel, Markus Schaefer und Thomas Dyhr Unterschriften für die selbstorganisierte europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA.

DSC_0432

Axel Vogel

Es gab verschiedene interessierte Bürger, die gezielt den Infostand aufsuchten, um ihre Unterschrift auf die Listen zu setzen. Es gab zudem auch einige, die bereit waren, sich mit unseren Aktiven über das Thema auszutauschen und auch Fragen stellten. Mit diesen Bürgern gab es auch erfreuliche Gespräche.

Die anwesenden Journalisten der Märkischen Oderzeitung interviewten etliche der Bürger nach der Unterschriftsleistung über ihre Motive zur Unterzeichnung.

Das Gros der überwiegend lebensälteren Marktbesucher war jedoch tendenziell politisch uninteressiert und uninformiert. Mit diesen Mitbürgern kam nur schwer ein Gespräch zustande oder es wurde nach kurzer Zeit abgebrochen.

DSC_0434Am Ende der zweistündigen Standzeit hatten Axel Vogel, Markus Schaefer und Thomas Dyhr knapp 30 Unterschriften für die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gesammelt.
Gemessen an den geschilderten schwierigen Rahmenbedingungen war das ein gutes Ergebnis.

 

 

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld