Karen Oehler

Stadtplanerin, seit 1999 in der Stadtpolitik, seit 2003 Stadtverordnetenversammlung und Kreistag

Besonders liegt mir die Stadtentwicklung am Herzen, hier vor allem die Schwerpunkte:

  • Wohnen in der Innenstadt (Stadt der kurzen Wege) – Bauen in der Innenstadt – Natur erhalten im Außenbereich
  • Verkehr (Modal Split – Mehr Platz für Fußgänger, Radfahrer und ÖPNV)
  • Finowkanal erhalten und Umfeld touristisch entwickeln – Zusammenarbeit von Stadt und Umland intensivieren   

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld