Karl-Dietrich Laffin

Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

Als gebürtiger Eberswalder (Jahrgang 1951) habe ich nach dem Abitur in Leipzig Bauingenieurwesen studiert. Nach dem Ende des Studiums arbeitete ich von 1975 bis 1990 im VTK (Tiefbau) und war von 1990 bis 2011 Angestellter der Stadtverwaltung Eberswalde.

Inzwischen bin ich als Rentner ehrenamtlich tätig:

Weiterhin bin im Aufsichtsrat der 1893 Wohnungsgenossenschaft Eberswalde eG.

Von 1998 bis 2002 war ich im Kreistag aktiv und von 2014 bis 2019 in der Stadtverordnetenversammlung.

Meine Ziele sind eine vernünftige Stadtentwicklung mit Augenmaß, die Förderung des Fahrradverkehrs und die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs. Auch die Sicherung des sozialen Wohnungsbaus unter Beibehaltung von bezahlbarem Wohnraum liegt mir am Herzen.

Ich setze mich dafür ein, dass unsere Stadt in den nächsten Jahren noch schöner und lebenswerter wird.

  1. Jörg Hoffmann

    Hallo Karl – Dietrich lang ist’s her als sich unsere Wege kreuzten ich bin der Musik treu geblieben ( REFLEX später SOUND VISION ) ich habe Dich als aufrichtigen Menschen in guter Erinnerung! Ich wünsche Dir viel Erfolg zur Wahl auch mit meinen Stimmen !!! Auch wenn ich jetzt auf Mallorca wohne ein Eberswalder bin und bleibe ich im Herzen ! Alles Gute Jörg ( Jockel)

    Antworten

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld