Leonard Ihßen

Ich bin Leonard und studiere Ökolandbau an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung hier in Eberswalde. Das mache ich, weil mir die Landwirtschaft am Herzen liegt und ich finde, dass wir hier einiges verändern sollten, um zukunftsfähig mit der Natur für den Menschen Landschaften zu nutzen und zu gestalten.

Spätestens seit dem Hitzesommer 2018 sollte aber auch klar sein, dass wir strukturelle Veränderungen in unserer Art zu leben vornehmen müssen, um die Folgen des Klimawandels einzudämmen, nicht nur in der Landwirtschaft. Deswegen habe ich mich dazu entschieden auch auf anderen Ebenen, als im Bereich der Landwirtschaft den gesellschaftlichen Wandel einzufordern, den wir dringend benötigen. In den derzeitigen Debatten zeichnet sich eine deutliche Schräglage ab. Die Menschen, die am gravierendsten von den Folgen des Klimawandels betroffen sein werden bleiben bei wichtigen Entscheidungsprozessen außen vor. Junge Menschen. Mit meiner Kandidatur möchte ich genau diese Menschen vertreten und ihnen eine Stimme geben.

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld