Doris Stahlbaum

Kandidatin für die Gemeindevertretung Panketal, den Kreistag und den Ortsbeirat Zepernick

Liebe Panketalerinnen und Panketaler,

am 26.Mai 2019 entscheiden Sie mit Ihren Stimmen, wie die Gremien Kreistag, Gemeindevertretung und die Ortsbeiräte in für die nächsten 5 Jahre besetzt werden. Sie haben die Möglichkeit Kandidatinnen oder Kandidaten zu wählen, die sie für geeignet halten, dort in Ihrem Interesse zu handeln und Panketal bzw. den Barnim für Sie zu gestalten.

Ich bin seit 2014 Kreistagsabgeordnete im Barnim und Gemeindevertreterin in Panketal, in dieser Funktion arbeite ich im Ausschuss für Territorialplanung, Bauen und Wohnen, Gewerbe und Wirtschaft (A4) des Kreises und im Petitionssauschuss der Gemeinde Panketal. Diese Möglichkeit habe ich durch Ihr Vertrauen und dafür möchte ich mich bedanken.

Seit mehr als 10 Jahren stelle ich mich immer wieder für Sie zur Wahl, weil ich möchte, dass die Vertretungen tatsächlich GESTALTEN und nicht nur verwalten.

Meine Fraktion und ich habe in den letzten Jahren viel erreicht, zum Beispiel die Errichtung der dritten Grundschule, Schulsozialarbeiter, Erhalt von Biotopen und Naturräumen oder verbesserte Bürgerinformationen.

Wir haben aber für Panketal noch viel vor:

  • Für die Generationengerechtigkeit – Generationenbeirat, Sportstättenausbau, Schulausbau
  • Im Umwelt- und Klimaschutz – Alleenerhalt, Müllvermeidung, Energieeffizienz, Biotopschutz
  • In Verkehrspolitik und Infrastruktur – Mobilitätskonzept, intelligente Straßenbeleuchtung, Verkehrsberuhigung, Flächenentsiegelung
  • Für die Bürger – Ortsbeirat für Hobrechstfelde, Livestream der Sitzungen, Beschwerdemanagement

Wir erreichen diese Dinge nicht einfach so, sondern mit Überzeugungsarbeit, mit Kompromissfähigkeit und im Konsens zusammen mit den anderen Gemeindevertretern. Kreativität gepaart mit Hartnäckigkeit ist unsere große Stärke und diese möchten wir auch in den nächsten Jahren für Sie einsetzen.

Ich bin Ingenieurin für Umwelttechnik, Mutter zweier Kinder, Ehefrau und Tochter und lebe seit 2002 in Panketal. Ich stehe für fairen Interessenausgleich und offenen, wertschätzenden Dialog.

Ich bitte Sie um Ihre Stimme.

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld