Klaus Geisthardt

Kandidat für den Kreistag Barnim, die Gemeindevertretung Wandlitz und den Ortsbeirat Wandlitz

67 Jahre, Diplomingenieur für Energie- und Verfahrenstechnik;
verheiratet, zwei Töchter, 1995 Umzug von Berlin nach Wandlitz;
Hobbyimker, Chormitglied

Ehrenamtliches Engagement in Vereinen (Montessorischule, Neptun, wandlitzerneuerbar), Geschäftsführer 2. Bürgersolaranlage, sachkundiger Bürger (Ausschuss A6 „Energiekonzept“), Bürgerinitiative Baumschutz Wandlitz, Anwohnerinitiative Erhalt Karl-Liebknecht-Str.

Viele werden wahrnehmen, dass in Wandlitz immer mehr Bäume verschwinden – gerade große, ortsbildprägende Exemplare – und wundern sich, warum dies trotz Baumschutzsatzung geschieht. Vor diesem Hintergrund suche ich das Gespräch mit allen Fraktionen und konfrontiere die Verwaltung mit kritischen Fragen, um einen anderen Umgang mit Grün und Bäumen zu erreichen.

Ich setze mich für einen Halbstundentakt der Heidekrautbahn bis Zerpenschleuse ein, damit alle Wandlitzer ihren nächstgelegenen Bahnhof zumutbar per Fahrrad erreichen können, was gesund ist und den Straßenverkehr entlasten wird.

Und im Übrigen bin ich dafür, Bäume zu retten und nicht zu fällen.

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld