Anja Hradetzky

Die 27-Jährige ist im Moment in Elternzeit und wohnt seit letztem Herbst mit Mann, Sohn und Hund in Stolzenhagen an der Oder.

Nach dem Abitur absolvierte sie  ein Freiwilliges Ökologisches Jahr auf der Erlebnisfarm Ohlenhof in Bremen, wo sie für den Pferdebereich zuständig war und Kindern Reitunterricht gab. Anschließend studierte sie 2006-2009 Ökolandbau und Vermarktung an der HNE Eberswalde. Sie engagierte sich im Semester, unter den Öko-Bauern und in der Freizeit für die Sozialisierung von Hunden durch gemeinsame Spaziergänge (HundeRunde).

Nach dem Studium reiste sie für fünf Monate nach Kanada, wo sie zur Berufsvorbereitung auf der Beef Cattle Ranch Winning Ways in Meadow Lake, Saskatchewan und bei Randy Ophus Performance Horses, in Vanderhoof, British Columbia arbeitete. Auf der Ranch erlernte sie eine Methode, mit der man Herdentiere stressarm treiben kann, zu der sie auch bloggt: Low Stress Stockmanship.

Zurück in Deutschland arbeitete sie für 1,5 Jahre auf der Bio Ranch Zempow im nordwestlichen Brandenburg, war für 150 Mutterkühe und deren Nachzucht verantwortlich und betreute zeitweise 20 Pferde. Neben der Umsetzung des stressarmen Umgangs mit den Rindern, bot sie Reitstunden für Kinder & Erwachsene an, die auf Kooperation zwischen Pferd und Mensch basieren.

Es schloss sich eine zweijährige Reisezeit an, in der sie gemeinsam mit ihrem Mann viele Erfahrungen in der sozialen Landwirtschaft (mit Menschen mit Behinderungen), in der ökologischen Milchviehwirtschaft, auf einer Alm mit Kühen, Ziegen, Käserei und Ausschank in Südtirol, und auf einem Selbstversorgerhof in Polen machten.

Zwischendurch verbrachte sie einen Winter in Eberswalde, wo sie in der Transition Town Initiative Wandelbar, bei der solidarischen Landwirtschaft und in einem frei-christlichen Hauskreis aktiv war. Auch die berufsbegleitende Weiterbildung „Tiergestützte Therapie, tiergestützte Pädagogik, tiergestützte Fördermaßnahmen“ absolvierte sie in dieser Zeit.

Immer wieder gibt sie Workshops und Seminare zu artgerechter Tierhaltung und alternativen Landwirtschaftsmodellen, unterstützt andere beim Hundetraining, beschäftigt sich mit Pferden und dem stressarmen Umgang mit Rindern durch Körpersprache. Sie ist Mitglied in der (jungen) Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft und dem Nachhaltig Leben Stolzenhagen e.V..

Bei den Grünen möchte sie sich mit ihrer ökologischen Lebenseinstellung, ihren Interessen, dem landwirtschaftlichen Fachwissen und ihren Erfahrungen als junger Mensch auf dem Land einbringen und den Wandel vorantreiben.

Wenn Sie mit Anja Hradetzky in Kontakt treten wollen, so nutzen Sie das anliegende Kontaktformular:

[contact-form-7 id=”5157″ title=”Anja Hradetzky”]

 

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld