CO₂-Endlager

Sind die CO₂-Endlager zurück?

Das Gespenst CO₂-Endlager schien für den Barnim gebannt, doch wie es scheint, werden im sogenannten Klimakabinett nun wieder CO₂-Endlager diskutiert. Offenbar hofft man, mittels dieser Risikotechnologie, die Klimaschutzversäumnisse der letzten Jahre in den Griff zu bekommen. Treffen wir uns bald wieder zu neuen Endlager-Demonstrationen in Ahrensfelde und Panketal?

“Energieland” – Filmvorführungen im April 2012

Im April 2012 zeigen die Barnimer Grünen den Dokumentarfilm “Energieland”. Die Regisseurin Johanna Ickert hat sich für diese Aufgabe intensiv mit der CCS-Problematik beschäftigt. Sie hat Demos besucht, an  Sitzungen teilgenommen und dem Widerstand gegen die Verpressungspläne der Vattenfall AG ziemlich direkt auf den Mund geschaut. Andererseits lässt die Regisseurin auch Konzernvertreter und  CCS-Befürworter zu… Weiterlesen »

CCS geht Jeden an: Info-Veranstaltung in Ahrensfelde gut besucht

Wenn die Technik nicht will bleibt oft nicht viel mehr als gelassen zu bleiben und der neuen Situation mit  Improvisationsgeist zu begegnen. Die Niederbarnimer Bündnisgrünen hatten es am 20.04.2011 in Ahrensfelde u.a. mit einer zeitweise blockierten Rathaustür und einem streikenden Rechner zu tun. Ungeachtet dessen fanden sich am vergangenen Mittwoch etwa 200 Leute im Ratssaal… Weiterlesen »

CCS-Informationsveranstaltung am 20. April 2011 in Ahrensfelde

Der Regionalverband Niederbarnim von Bündnis 90/Die Grünen lädt am 20.04.2011 zu einer  Informationsveranstaltung zum Thema CCS bzw. CO₂-Verpressung. Sie soll der Information zu Verfahren & Technik dienen und u.a. die Beweggründe des Widerstandes aufzeigen. Interessierte sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Eingeladen ist z.B. die Landtagsabgeordnete Sabine Niels. Die Gästeliste ist aber noch nicht… Weiterlesen »

Endlager sind keine Lösung – Proteste gegen CO₂-Verpressung in Panketal

Um die hundert Menschen folgten am Dienstag einem Aufruf der Niederbarnimer Bündnisgrünen und demonstrierten auf dem Kirchplatz vor der Zepernicker Feuerwehr gegen die  Verpressung von CO₂ und entsprechende Endlager. Viele waren mit ihren Kindern gekommen. “Stoppt das CO₂-Endlager”, “Ich bin (k)ein Versuchskaninchen” und “Vermeiden statt Verpressen” war auf Plakaten und T-Shirts zu lesen Die Parole… Weiterlesen »

Keine CO₂-Endlager – Demo in Panketal am 22. März 2011

Nicht erst, seitdem mögliche CO₂-Endlagerstätten auch im Barnim bekannt geworden sind und  Berlin tangieren  wissen wir, dass die Gefahren der überflüssigen CCS-Technologie (wenn man´s denn überhaupt als „Technologie“ bezeichnen sollte) eigentlich Alle betreffen. Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (Die LINKE) , in den Augen vieler einer der entschiedenster Förderer und Antreiber der Verpressungsstrategie, kommt am 22.03.2011… Weiterlesen »

CCS-Lagerstätten im Barnim

Eine Meinungsäußerung von Thomas Dyhr: Greenpeace hatte gegenüber der Bundesanstalt für Geowissenschaften (BGR) die Herausgabe von Standortinformationen über geplante, bzw,. geeignete CO₂-Endlager erstritten und diese veröffentlicht, nachdem ein von Greenpeace eingeholtes Rechtsgutachten den von der Behörde in Anspruch genommenen Urheberrechtsschutz verneinte.