Veranstaltungsankündigung – Grüner Bürgerstammtisch zum Thema “Sinnhaftigkeit privater Altersvorsorge in Zeiten von Eurokrise und Inflationsangst”

Die staatlich geförderte private Altersvorsorge wurde Anfang der 2000er Jahre eingeführt, um eine reformbedingt entstehende Versorgungslücke in der gesetzlichen Rentenversicherung durch Aufbau einer kapitalgedeckten Komponente zu schließen. Die durch Konsumverzicht aufgebauten Vermögen drohen als Folge der Euro- und Finanzkrise, sowie dadurch bedingter Infaltionsgefahr entwertet zu werden.

Daher stellt sich durchaus die Frage der Sinnhaftigkeit des Konsumverzichts in der Gegenwart zugunsten des Aufbaus eines Altersvermögens.
Diese Frage mit großer sozialpolitischer Brisanz soll beim Grünen Bürgerstammtisch des Regionalverbandes Niederbarnim

am 01.06.2012 um 19:30 Uhr
wie immer in

“Leo´s Restauration”
Schönower Str. 59, 16341 Panketal

beleuchtet werden. Mit uns diskutieren werden

Sparkassendirektor a.D. Josef Keil,
die Gewerkschaftlerin Ursula Schäfer
und Lars Gatschke, Bundesverband Deutscher Verbraucherzentralen.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld