Tourismus im Barnim: Unerreich:BAR?

Zur Tourismusbilanz 2017 in Brandenburg erklärt Michael Luthardt, bündnisgrüner Landratskandidat  im Barnim:

In ganz Brandenburg boomt der Tourismus. Nur im Kreis Barnim gab es 2017 einen Rückgang der Übernachtungszahlen. Dies nur mit dem schlechten Wetter und der Bahn-Baustelle am Karower Kreuz begründen zu wollen, greift zu kurz. Dass die guten Chancen für den Tourismus im Barnim unzureichend ausgeschöpft werden, hat auch hausgemachte Gründe.

Die erfolgreichen touristischen Regionen in Brandenburg verfügen über eigenständige Tourismusfördergesellschaften. Im Barnim sind Wirtschafts- und Tourismusförderung in der WITO GmbH gebündelt. Mit drei Personalstellen für den Tourismus gehört der Barnim seit Jahren zu den Schlusslichtern in Brandenburg. Das Wirtschaftsministerium empfiehlt 7,5 Stellen für unsere Tourismusregion. Auch die ewig währende Hängepartie um ein touristisch bedeutsames Projekt wie den Finowkanal ist der Entwicklung nicht förderlich. (mehr …)

Fraktion Panketal- Ein Jugendzentrum für Panketal? – Örtlichkeit scheint gefunden

Eins der größten Defizite in der sozialen Infraktur unserer Gemeinde ist zweifellos das Fehlen eines „echten Jugendclubs“. Es gibt ein charmantes, aber verbautes „Heizhaus“, das allerdings eher als Schülerclub der Gesamtschule funktioniert und ein paar weitere Ansätze.
Das Problem zu lösen, stand grundsätzlich auf der Agenda fast aller Fraktionen, über das Wie und Wo gab es bislang allerdings noch keine Einigung.

Immerhin Letzteres scheint sich jetzt herauszukristallisieren. Nachdem unsere Grüne Fraktion bereits im Zuge der Sondersitzung zur Nutzung des „alten Krankenhausgeländes“ (Mai 2017) einen Ergänzungsantrag zur Umnutzung der derzeitigen „KITA Traumschloß“ als Jugendzentrum vorgestellt hatte, fokussierte sich die Diskussion allmählich auf diesen Standort. In 2 weiteren Sitzungen (zu denen wir jeweils einluden) konnte (in Anwesenheit der Fachverwaltung) weitgehend Einigkeit zur Standortfrage erzielt werden. Der Sozialausschuss hat für die Gemeindervertretersitzung am 19.03.2018 ein entsprechendes Begehren vorbereitet.
(mehr …)

Fraktion Panketal: Verkehrsberuhigungkonzept? – Wir sind dafür!

Die Gemeinde Panketal ist dich besiedelt und erstaunlich stark motorisiert. Aber nicht nur der innerörtliche Verkehr sorgt für „Betrieb“ auf den Straßen in Hobrechtsfelde, Röntgental, Zepernick, Schwanebeck usw..Schon bemerkenswert wie viele thematisch verknüpfbare Begehren allein im Rahmen des letzten „Bürgerhaushaltes“ auftauchten.

Es ist ein deutlicher Wunsch nach verkehrsberuhigenden Maßnahmen in Panketal auszumachen. Das sollten wir künftig berücksichtigen.“ schlußfolgerte unser Fraktionsvorsitzender Stefan Stahlbaum im Rahmen der letzten Gemeindevertretersitzung.
(mehr …)

Fraktion Panketal: Schaffung zusätzlicher Grundschulkapazitäten in Panketal

Trotz Errichtung eines Schulergänzungsbaus besteht weiter Handlungsbedarf. Nach aktueller Auskunft der stellvertretenden Bürgermeisterin Panketals lassen die aktuellen und zukünftig prognostizierten Schülerzahlen im Grundschulbereich darauf schließen, dass die vorhandenen Raumkapazitäten erneut nicht ausreichen. Eine ausführliche und mit Zahlen unterlegte Mitteilungsvorlage wird der Gemeindevertretung demnächst bereitgestellt.
Die LINKEN haben, dem folgend, in Gemeinschaft mit uns Bündnisgrünen und der Fraktion „Bündnis Panketal“ folgenden Prüfauftrag für die Gemeindevertretersitzung am 19.03.2018 eingereicht:

„Die Verwaltung wird beauftragt, den Bedarf an zusätzlichen, kommunalen Grundschulkapazitäten zu prüfen und ein entsprechendes Lösungskonzept (incl. Vorschlägen zu möglichen Standorten, baulicher Umsetzung sowie Finanzierbarkeit und Förderfähigkeit) zu erarbeiten.“

(mehr …)

Save the Date!: 1. Panketaler Pflanzentauschbörse am 06. Mai 2018

Privat und im kleinen Kreis machen wir das schon länger. Wir stellen ein paar Tische auf, treffen uns „unter Gärtnern“  und tauschen, was im eigenen Garten zu dicht steht oder nach der Vorzucht der Gemüsepflänzchen überschüssig ist. So wandert die Vielfalt der Arten von Einem zum Andern und wer nicht genug dabei hat bekommt auch gern was geschenkt. Dazu gibt es Kaltgetränke und manchmal auch was vom Grill.

Für 2018 wollen wir dieses Vergnügen mit unseren Mitmenschen teilen und laden herzlich zur „1. Panketaler Pflanzentauschbörse“ ein. Stattfinden soll das Ganze am 06.05.2018 (ein Sonntag) ab 13:00 Uhr im Garten von „Leo`s Restauration“ (Schönower Straße 59, 16341 Panketal).
(mehr …)

Fraktion Panketal: Einladung zur öffentlichen Fraktionssitzung am 08.03.2018

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der Panketaler Gemeindevertretung lädt am 08.03.2018 ab 19:30 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger zur öffentlichen Fraktionssitzung ein. Veranstaltungsort ist „LEO´s Restauration“ (Schönower Straße 59, 16341 Panketal).

Thematische Schwerpunkte sind u.a. die aktuellen Erfordernisse der Grundschule (Behebung des räumlichen Defizits) und natürlich alle anderenTagesordnungspunkte der GV-Sitzung am 19.03.2018.
(mehr …)

Fraktion Panketal: Anschaffung eines Toilettenanhängers für kommunale Zwecke?

In der Gemeinde Panketal gibt es kaum öffentliche Toiletten. Dieser Zustand wurde schon mehrfach, besonders im Zusammenhang mit öffentlichen Veranstaltungen der Kommune oder ortsansässiger Vereine/Initiativen, diskutiert. Die Errichtung stationärer Toiletten an häufiger frequentierten Plätzen (z.B. Kirchplatz) wurde in diesem Zusammenhang u.a. mit dem Hinweis auf das Kosten-Nutzen-Verhältnis bisher verworfen.
Durch die Anschaffung eines variabel einsetzbaren Toilettenanhängers hätte die Kommune die Möglichkeit diesem Defizit abzuhelfen. Eine höhere Auslastung und teilweise Refinanzierung könnte durch die Erhebung gestaffelter Gebühren und die Einbeziehung weiterer Nutzer (Eigenbetrieb, private Interessenten) erreicht werden.

Um diese und und andere Fragen zu klären hat unsere Fraktion, in bewährter Gemeinschaft mit „Bündnis Panketal“ und den „LINKEN“, folgenden Prüfantrag eingereicht, der im Rahmen der nächsten Gemeindevertetersitzung am 19.03.2018 verhandelt wird.
(mehr …)

Fraktion Panketal: Leitfaden zur Grüngestaltung von Bau- und Wohngrundstücken?

Die Gemeinde Panketal ist bereits jetzt dicht besiedelt und der sich fortsetzende Trend einer Bebauung brachliegender Baugrundstücke realistisch nicht umkehrbar. Das führte bzw. führt zwangsläufig zum Verlust umfangreicher Natur- bzw. Biotopflächen und geht damit zu Lasten der Artenvielfalt und des Ortsbildes.Daher scheint es geraten, Grundstücksbesitzer nicht nur zum Erhalt naturnaher Gartenbestandteile (Bäumen, Wildkräuterflächen/Bienenweiden, Sträucher, Teiche etc.) zu animieren, sondern auch fachliche Hinweise zur Gestaltung nach Abschluss von Baumaßnahmen bzw. zur ökologischen Aufwertung des eigenen Wohnumfeldes zu geben. Möglichkeiten hierzu gibt es auch auf kleinsten Freiflächen. In der Gemeinde Schöneiche wurde im Jahr 2012 seitens des örtlichen „Naturschutzaktivs“ eine vergleichbare Broschüre erstellt, die zur Anregung bzw. Inspiration dienen könnte.
(mehr …)

Fraktion Panketal: Einladung zur öffentlichen Fraktionssitzung am 15.02.2018

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der Panketaler Gemeindevertretung lädt am 15.02.2018 ab 19:30 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger zur öffentlichen Fraktionssitzung ein. Veranstaltungsort ist „LEO´s Restauration“ (Schönower Straße 59, 16341 Panketal).

Thematische Schwerpunkte sind der Kriterienkatalog zumKonzessesionsvertrag (Strom), die aktuelle Grundschulsituation und natürlich alle Tagesordnungspunkte der GV-Sitzung am 26.02.2018.

Wir freuen uns auf Sie ,Ihre Fragen und Anregungen, mit denen wir unsere Treffen im Regelfall beginnen.
(mehr …)

Landratswahl Barnim: Grüne/B90 nominieren Dr. Michael Luthardt

Die Barnimer Bündnisgrünen haben nach intensiver Diskussion entschieden, mit einem eigenen Kandidaten zur Landratswahl am 22. April anzutreten. Sie schicken Dr. Michael Luthardt aus Chorin ins Rennen. Für die Aufstellung des 60jährigen Forstwissenschaftlers votierte in einer Mitgliederversammlung am gestrigen Dienstagabend eine überwältigende Mehrheit der Anwesenden.

Michael Luthardt arbeitete nach der Wende mehrere Jahre in der Verwaltung des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin und wechselte danach als Referatsleiter ins Brandenburger Umweltministerium. Bei den Landtagswahlen 2009 holte er für Die Linke das Direktmandat im Wahlkreis Barnim III (Biesenthal/Wandlitz/Britz-Chorin-Oderberg/Ahrensfelde/Werneuchen) und war anschließend 5 Jahre Landtagsabgeordneter. Rund 10 Jahre gehörte er auch dem Kreistag Barnim an, bevor er sein Mandat für Die Linke 2017 niederlegte. Seit dem Ausscheiden aus dem Landtag 2014 leitet Michael Luthardt das Landeskompetenzzentrum Forst in Eberswalde.

Zu Bündnis 90/Die Grünen stieß Michael Luthardt im Dezember letzten Jahres, nachdem er im Sommer 2017 aufgrund von Differenzen, z.B. zur weiteren Braunkohlenutzung, die Partei Die Linke verlassen hatte.

Weitere Informationen unter: www.michael-luthardt.info