Bürgermeisterwahl in Schorfheide: Grüne/B90 nominieren Mandy Schüler

Bündnis 90/Die Grünen gehen mit Mandy Schüler aus Lichterfelde ins Rennen um den Posten der hauptamtlichen Bürgermeisterin in der Gemeinde Schorfheide. Die Mitglieder des Regionalverbands Mittelbarnim der Bündnisgrünen nominierten die 46-jährige Verwaltungsfachfrau in der vergangenen Woche einstimmig als Kandidatin für die Wahl am 1. September.

Mandy Schüler ist Mutter von zwei fast erwachsenen Kindern. Als Verwaltungs- und Betriebswirtin (VWA) punktet sie mit mehr als 26 Jahren Praxiserfahrung in der Kommunalverwaltung. 7 Jahre war sie Projektleiterin für eGovernment in der Stadtverwaltung Eberswalde. Berufsbegleitend absolviert Mandy Schüler gerade ein Studium zum „Master Kommunalwirtschaft“ an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Seit 3 Jahren ist sie Mitglied im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

Mandy Schüler ist eine echte Schorfheiderin. Ihre Familie lebt mittlerweile in der 5. Generation in der Gemeinde. „Ich fühle mich hier verwurzelt und wohl, kenne die Lebensart der Leute und schätze die naturnahe Lage“, so die Bürgermeisterkandidatin. „In den vergangenen Jahren wurde in Schorfheide Vieles auf den Weg gebracht. Allerdings gibt es aus meiner Sicht noch viel Entwicklungspotenzial. Als Bürgermeisterin möchte ich mich parteiübergreifend für die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger einsetzen und gemeinsam mit ihnen die Zukunft unserer Gemeinde gestalten.“, so Mandy Schüler.

„Die Kandidatur zur Bürgermeisterin sehe ich als persönliche Herausforderung und gleichzeitig als Chance für die Weiterentwicklung der Gemeinde. Meine Ziele sind, die Mitbestimmung durch die Einwohner*innen zu stärken und die dörflichen Gemeinschaften in den Ortsteilen zu fördern. Eine Herzensangelegenheit ist für mich der Bereich Nachhaltigkeit. Hier heißt es, die Ärmel hochkrempeln und alle Chancen ergreifen, um auf Gemeindeebene den spürbaren Umweltveränderungen wie Klimawandel, Bienensterben und Artenschwund, entgegenzutreten. Für uns selbst und für die nachfolgenden Generationen.“

Mandy Schüler ist davon überzeugt, dass diese Herausforderungen mit einer motivierten, engagierten und transparenten Verwaltung zu bewältigen sind.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld