Versprochen ist versprochen

ein Theater- und Kneipenabend

Samstag, 10.8. um 19.30 in Eberswalde, Café im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio, Puschkinstr. 13, 16225 Eberswalde und
Sonntag, 11.8. um 20.30 in der Eismanufaktur Bernau, Alte Post, Breitscheidstr. 11, 16231 Bernau

Wir laden ein!
Im Wahlkampf geht es ja immer um Versprechen und die Einhaltung der Versprechungen der letzten Jahre …
Mit dem Thema „Versprechen“ haben sich das Kanaltheater, die Uckermärkischen Bühnen Schwedt und das Theater neben dem Turm aus Marburg auseinandergesetzt. Wir haben jetzt die Gelegenheit, das Stück noch einmal in Bernau und Eberswalde zu sehen!
Der Eintritt ist frei, die Zahl der Plätze aber limitiert. Reservierung bitte unter kv.barnim@gruene.de
In Eberswalde ist Axel Vogel dabei, in Bernau Danilo Zoschnick.

Zwei Männer, zwei Meinungen, kein Kompromiss in Sicht?

Der eine sehnt sich nach Versprechen – und der andere will davon gar nichts wissen. Sie diskutieren, streiten, tragen uns ihre Standpunkte vor, suchen nach Gemeinsamkeiten, buhlen um unsere Zustimmung und versuchen Mehrheiten zu finden. Aber ist ein Kompromiss möglich, wenn Meinungen so weit auseinander gehen? Oder sind alle Kompromisse immer nur Notlösungen, faule Kompromisse?

Können sie uns überzeugen? Finden wir zusammen eine bessere Lösung, bei der alle glücklich werden? Was versprechen wir uns davon? Wir wollen miteinander ins Gespräch kommen und gemeinsam spielerisch Versprechen aus Politik, Liebe, Werbung, zwischen Eltern und Kindern, unter die Lupe nehmen.

Wir versprechen Ihnen einen unterhaltsamen Abend.

Mit Klaus Gramüller & Carsten Wilhelm, Text: Rolf Michenfelder, Regie: Heike Scharpff, Dramaturgie: Katja Kettner, Ausstattung: Sebastian König, Musik: Ansgar Tappert, Kostümteam: Lena Buchwald, Produktionsleitung: Tine Elbel, Regieassistenz: Lisa Weymanns.

____________________________________

Der Eintritt ist frei, die Zahl der Plätze aber limitiert. Reservierung bitte unter kv.barnim@gruene.de

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld