Bürgermeisterwahl Panketal 2018: MOZ-Artikel zur Kandidatur von Doris Stahlbaum

Am 10.06.2018 findet in der Gemeinde Panketal die Bürgermeisterwahl statt. Eine mögliche Stichwahl ist für den 24. Juni vorgesehen. Heute  stellte die Märkische Oderzeitung in einem ausführlichen Beitrag unsere grüne Kandidatin Doris Stahlbaum vor.

So heißt es zum Bespiel:
Ein Bürgermeister sollte auch Leute mit leiseren Stimmen hören“, sagt Doris Stahlbaum. Die 36-jährige Gemeindevertreterin wurde von den Panketaler Bündnisgrünen als Kandidatin für das Bürgermeisteramt gewählt. Die Ingenieurin für Umwelttechnik und regenerative Energien ist seit 2004 in Panketal zuhause und seit 2014 in der Gemeindevertretung sowie im Kreistag aktiv.“


Die Bündnisgrünen wollen die Weichen neu stellen“, begründet sie die Kandidatur. Dabei geht es auch um „alte“ Themen, zum Beispiel die dritte Grundschule: „Die Gemeinde braucht die Schule, die Eltern erwarten sie, aber die Gemeinde kommt um Jahre zu spät.“ Seit 2013 würden die Bündnisgrünen die Schule fordern. Dass die SPD sie Schule jetzt zu ihrer Sache mache, nachdem 5,5 Millionen Euro für einen unzureichenden Ergänzungsbau ausgegeben wurden – ärgert sie. Ihr Standpunkt: „Wir brauchen die Schule nach wie vor, aber jetzt wird es mit der Finanzierung schwierig und für den Standort auf dem Klinikgelände sind andere Erwartungen geweckt worden.“ Die neuen Probleme seien jedoch zu lösen.

Den gesamten Artikel finden sie hier.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld