Auf zur Großdemo am Samstag in Berlin!

Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen ruft die BarnimerInnen auf, am kommenden Samstag, dem 18. Januar, möglichst zahlreich an der Großdemonstration unter dem Motto „Wir haben Agrarindustrie satt!“ in Berlin teilzunehmen. Beginn ist um 11.00 Uhr mit einer Auftaktkundgebung am Potsdamer Platz. Danach zieht der Demonstrationszug über die Leipziger Straße, vorbei an Bundesrat und Landwirtschaftsministerium, bis zum Kanzleramt.

Die Spitze des Demonstrationszuges wird das neu gegründete Aktionsbündnis Agrarwende Berlin-Brandenburg bilden. Dort werden auch die Barnimer und Brandenburger Grünen, die das Bündnis unterstützen, mitmarschieren. Dabei sein wird u.a. der Eberswalder Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende im Brandenburger Landtag, Axel Vogel.

Eine günstige Anreisemöglichkeit bietet der RE 3 um 9.53 Uhr ab Eberswalde Hbf. bzw. um 10.07 Uhr ab Bernau.

Zum Auftakt der Grünen Woche und dem am Rande stattfindenden Internationalen Agrarministertreffen werden am Samstag tausende Menschen für eine bäuerliche und umweltgerechte Landwirtschaft auf die Straße gehen. Angesichts der verheerenden Folgen der agrarindustriellen Massenproduktion fordern sie unter anderem gesundes und bezahlbares Essen für alle, eine artgerechte Tierhaltung ohne Antibiotika-Mißbrauch und eine Bienen- und umweltfreundliche Landwirtschaft.

Elke Rosch und Stefan Böhmer
Sprecher des Kreisverbandes

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld