Aufruf zu Mahnwachen in Eberswalde und Bernau

In Anbetracht der furchtbaren Ereignisse in Japan ruft der Kreisverband Barnim von Bündnis 90/Die Grünen dazu auf, sich heute Abend von 18.00 bis 18.30 Uhr, gleichzeitig mit vielen Menschen in mehr als 250 Städten bundesweit, zu Mahnwachen am Marktplatz von Eberswalde und am Steintor in Bernau zu versammeln.

Mit großer Bestürzung und Trauer verfolgen wir die Nachrichten aus Japan. Unser tiefes Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Angehörigen und Freunden. Die dramatischen Ereignisse führen uns allen aber auch erneut schmerzhaft vor Augen: Atomkraft ist nicht beherrschbar und nicht verantwortbar. Wir fordern daher die Rücknahme des schwarzgelben Beschlusses zur Verlängerung der Atomlaufzeiten in Deutschland und die Stilllegung der sieben ältesten deutschen AKW noch in diesem Jahr.

Stefan Böhmer
Sprecher des Kreisverbandes

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld