Dritte Grundschule am 18. August 2013 im Bürgerentscheid – Niederbarnimer Bündnisgrüne gratulieren Panketaler Bürgerinitiative

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer Vorstand der Niederbarnimer Bündnisgrünen gratuliert der Bürgerinitiative “Pro dritte Grundschule Panketal” zur erfolgreichen Initiierung eines Bürgerentscheides, der am 18.08.2013  stattfinden wird.

Mit dem  geforderten Umbau des “Alten Krankenhauses” (Panketal/OT Zepernick) zu einem zusätzlichen, kommunalen Schulstandort können die (so jedenfalls attestierte das Staatliche Schulamt Eberswalde im März 2013)  momentan “gesundheitsgefährdenden Arbeits- und Lernbedingungen” endlich nachhaltig behoben werden.

Zudem rettet die Kommune eine gemeindeeigene Immobilie in attraktiver Lage  vor dem Verfall und schafft einen bleibenden Wert mit besten Nachnutzungsmöglichkeiten (z.B. für seniorengerechtes Wohnen).
Unter dem Strich ergibt sich also eine Perspektive für mehrere Generationen.

Argumentativ sehen wir die BI auf der sicheren Seite, denn sie arbeitet u.a. mit den in monatelanger Arbeit erhobenen Zahlen und Fakten der örtlichen Fachverwaltungsbereiche. Es ist bedauerlich, dass eine Mehrzahl der Gemeindevertreter im Januar diesen Jahres lieber dem “Bauchgefühl des Bürgermeisters” gefolgt ist und eine etwa 4 Millionen € teure Notlösung ohne wirklichen Entlastungscharakter favorisiert. Gedanken an inklusive Bildung werden hier zwangsläufig zur Farce.

Wir wünschen den Aktiven der Bürgerinitiative viel Kraft und Erfolg für den anstehenden “Wahlkampf”. Was wir zur Unterstützung beitragen können, werden wir gerne tun.

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld