Grüne Panketal

Einladung zur Regionalen Bierprobe – Am 10. Mai 2019 in Panketal

Wirtschaftsförderung hat nicht nur für uns Panketaler Grüne viele Gesichter. Auf jeden Fall mögen wir gut gemachte Naturprodukte und regionale Initiativen. Da lag es nahe, die “Erste Bernauer Braugenossenschaft e.G.” einzuladen und für eine Bierprobe zu gewinnen. Wie sicher Viele wissen, hat unsere Nachbarstadt eine jahrhundertealte Brautradition, die wieder zum Leben erweckt wird. Machen Sie… Weiterlesen »

Grüne Fraktion Panketal: Projekt 3. Grundschule nimmt Fahrt auf

In ihrer jüngsten Sitzung am 25.03.2019 verständigte sich die Panketaler Gemeindevertretung auf bevorzugte Standorte für die Errichtung einer 3, Grundschule. Der Grundsatzbeschluss war im Januar erfolgt. Die Panketaler Bündnisgrünen arbeiten, lange gegen den erbitterten Widerstand z.B. von CDU und SPD, bereits seit 2012 beharrlich an diesem infrastrukturell so wichtigen Projekt.

Grüne Fraktion Panketal: Geschafft! Birkenwäldchen bleibt erhalten

Am 26. März 2019 entschied die Panketaler Gemeindevertretung mehrheitlich eine Änderung des Bebauungsplanes für das Birkenwäldchen im Ortsteil Zepernick. Beschlussgegenstand für das gesamte Areal (mit Ausnahme der Kita-Gemeindebedarfsfläche) war “der Wegfall der Bauflächen und die Sicherung und Zweckbindung als Grünfläche und Waldspielplatz. Der Waldspielplatz auf der oberen, westlichen Wiese an der Goslarer Straße errichtet werden.”… Weiterlesen »

Grüne Fraktion Panketal: Neues zur Brückennutzbarkeit am Usedom-Radweg

Nachdem es viel Unmut über die seit Wochen gesperrten Fußgänger- und Fahrradbrücken auf dem Usedomradweg in Panketal gab und es eine Vielzahl von Nachfragen gab, habe ich mich seitens der Grüne Fraktion für Sie/Euch zum aktuellen Sachstand erkundigt. Im Gespräch mit Bürgermeister Maximilian Wonke habe ich erfahren, dass in Kürze eine Reparatur stattfinden soll, man… Weiterlesen »

Fraktion Panketal: Leitfaden zur naturnahen Gartengestaltung nimmt Form an

Es ist immer erfreulich, wenn die eigenen politischen Ideen und Anträge “laufen lernen” bzw. umgesetzt werden. In diesem Zusammenhang zeigt sich die Panketaler Fraktion sehr zufrieden, dass unser erfolgreicher Vorschlag zur Erstellung eines “Leitfadens für naturnahe Gartengestaltung” Form annimmt. In unserer Kommune alle Mal ein Thema, dass einer genaueren Betrachtung lohnt. Studenten der “Hochschule für… Weiterlesen »

Grüne Fraktion Panketal: Existenzsicherung nicht auf Elternbeiträge Kita/Hort anrechnen

In ihrer Novembersitzung beschloss die Panketaler Gemeindevertretung eine Novellierung der Elternbeitragssatzung für den Kita- und Hortbesuch. Grundsätzlich ist der Verwaltung ein Kompliment zu machen, denn der nun bestätigte Entwurf führt durchaus zu einer finanziellen Entlastung Vieler und ein Stück transparenter sind  die neuen Regelungen auch. Die Änderungsanträge unserer Fraktion wurden ausgiebig/kontrovers diskutiert, und fanden anteilig… Weiterlesen »

Fraktion Panketal: Ja zur Entlastung der Beitragszahler beim Straßenbaumaßnahmen!

Eine Entlastung der Beitragszahler bei Straßenbau- und Erschließungsmaßnahmen über eine Änderung der entsprechenden Satzungen wird in Panketal schon länger diskutiert. Rasant steigende Baukosten die (je nach Klassifizierung) anteilig auf die Anlieger umgelegt werden sind für uns dabei durchaus ein wichtiger Grund. Darüber hinaus vertreten wir die Meinung, dass bei der Gestaltung unserer Verkehrswege durch Gemeindevertretung… Weiterlesen »

Dauerhafter Erhalt Panketaler Naturräume: Arbeitsaufträge an die Verwaltung wurden beschlossen

Am 27.11.2018 erteilte die Panketaler Gemeindeverwaltung (in 2. Lesung) mit großer Mehrheit den Auftrag, möglichst viele örtliche Naturräume dauerhaft zu sichern. In Folge werden z.B. Grünordnungspläne für den Bereich Weidenpfuhl, den Eingang des Winkelangerdorfes Zepernick, den Robert-Koch-Park, die Flächen westlich der Bahnhofstraße (Röntgental/OT Zepernick) und die Flächen südlich der Karower Straße erarbeitet. Im “Dorf Schwanebeck”… Weiterlesen »

Grüne Fraktion Panketal: Ärgerlich! Das “vergessene Dorf” Hobrechtsfelde bleibt vorerst politisch abgehängt

Das Endergebnis wurde zwar zweifelsfrei demokratisch abgestimmt und es gab (wenngleich z. B. aus den Reihen der CDU zweimal der Antrag kam, vorzeitig abzubrechen) eine rege Diskussion. Insgesamt dürften aber besonders die Einwohner Hobrechtsfeldes vom Ausgang der letzten Gemeindevertretersitzung eher frustriert sein. Die Fraktion der Bündnisgrünen hatte beantragt, durch eine gezielte Änderung der Hauptsatzung, rechtzeitig… Weiterlesen »