10. Mai: Filmabend in Biesenthal

Alphabet – Was ist gute Bildung? – Ein Film, der zum Denken anregt

Am 10. Mai 2014 um 20:00 Uhr zeigt der Kreisverband Barnim von Bündnis 90/Die Grünen im Biesenthaler Kulturbahnhof den Film “Alphabet”.

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss ist Raum und Zeit für gegenseitigen Austausch möglich.

Mit dabei sind Monique Reiter, bindungsorientierte Elternbegleiterin und Axel Vogel, Landtagsabgeordneter von Bündnis 90/ Die Grünen.

Der österreichische Filmemacher Erwin Wagenhofer stellt mit dem Film Alphabet die Frage, welche Menschen es in Zukunft braucht, um es mit den Herausforderungen unserer Zeit erfolgreich aufzunehmen. So setzt er sich kritisch mit Auswüchsen des Wirtschaftswachstum und der Profitmaximierung auseinander. Für unsere Kinder ist sich Erwin Wagenhofer sicher: “Fast alle Neugeborenen sind Genies und hochbegabt, doch Bildung in Schulen lässt Kinder verkümmern, statt sie zu fördern.“ Sein Dokumentarfilm ist ein Plädoyer gegen Leistungsdruck und Kontrolle in unserem Bildungssystem. Er geht weit über die täglichen Diskussion um Schülerstress und Leistungsdruck hinaus. Der Film “Alphabet” von Erwin Wagenhofer sieht in Bildung den Schlüssel zu einer anderen Gesellschaft.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld