Pressemitteilung

Barnimer Bündnisgrüne verurteilen Gewalt gegenüber Flüchtlingen

„Mit Abscheu und Empörung nehmen wir die gewalttätigen Angriffe auf Flüchtlinge am vergangenen Wochenende in Brandenburg/Havel, Dresden und Greiz zur Kenntnis“, äußerte Thomas Dyhr, Sprecher des Kreisverbandes Barnim von Bündnis 90/Die Grünen. „Mit dem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsfamilie in einem Mehrfamilienhaus in Brandenburg/Havel ist einmal mehr deutlich geworden, dass der blindwütige Fremdenhass offensichtlich keinerlei Grenzen… Weiterlesen »

Flussbadetag 2015 am Finowkanal

Am Sonntag, dem 12. Juli, laden Bündnis 90/Die Grünen und das Planungsbüro Flusskontakt zum 6. Flussbadetag am Finowkanal in Eberswalde ein.Von 14.00 bis 17.00 Uhr wird am Messingwerkhafen im Ortsteil Finow wieder Strandatmosphäre herrschen. Mehrere Vereine und Initiativen bieten Informationen zu Tourismus, Gewässerschutz und Leben am Finowkanal. Kinder können unter Anleitung mit Keschern auf Safari… Weiterlesen »

Bündnis 90/Die Grünen verurteilen rechtsextremistische Attacken

Das gemeinsame Bürgerbüro der Barnimer Bündnisgrünen und des grünen Landtagsabgeordneten Axel Vogel in Eberswalde sowie in Eberswalde aufgehängte Veranstaltungsplakate sind seit Anfang Mai dieses Jahres mehrfach Ziel von Attacken mit mut­maßlich rechtsextremem Hintergrund geworden. Anfang Mai betrat eine szenetypisch gekleidete Person in provozierender Art und Weise das Bürgerbüro und äußerte sich offen fremdenfeindlich. In der… Weiterlesen »

20. Barnimer Umweltpreis von Bündnis 90/Die Grünen ausgeschrieben

Anläßlich des Internationalen Tags der Umwelt am 5. Juni schreiben Bündnis 90/Die Grünen erneut den Barnimer Umweltpreis aus. Der Preis 2015 ist wieder mit einem Preisgeld in Höhe von 750 Euro dotiert, das vom Eberswalder Stadtverordneten Andreas Fennert aus Aufsichtsratsbezügen gestiftet wird. Ausgezeichnet wird besonderes ehrenamtliches Engagement, Eigeninitiative und Kreativität beim Schutz von Natur, Umwelt… Weiterlesen »

Wiederholte sexuelle Übergriffe an der Märkischen Schule in Eberswalde – Grüne/B90 fordern Konsequenzen

Mit einer Anfrage zum Kreistag am vergangenen Mittwoch wies die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen darauf hin, dass es an der Märkischen Schule in Eberswalde, einer Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“, in der jüngeren Vergangenheit zu mehreren Fällen massiver sexueller Übergriffe von Schülern auf minderjährige Mitschüler kam. Einige dieser Fälle sind zur Anzeige gelangt… Weiterlesen »

Grüne/B90 für 100 % Bio-Kost in Eberswalder Grundschulen und Kitas

Bei der Neuausschreibung der Mittagessenversorgung für die Grundschulen und Kitas sollte auf 100 % Bio gesetzt werden. Das schlagen die Eberswalder Grünen gemeinsam mit Elternvertretern vor. Ein entsprechender Beschlussantrag für den nächsten Bildungsauschuss und für die Diskussion in der Arbeitsgruppe Schulessen wurde eingebracht. Karen Oehler, Fraktionsvorsitzende der Bündnisgrünen, erklärt dazu: „Kinder, Eltern und Erzieher wünschen… Weiterlesen »

Neuer Gedankenansatz zur Entsorgung des Plastikmülls auf den Bernauer Deponieflächen

Eine Presseinformation der Fraktion Bündnis90-Grüne/ Piraten in der Bernauer SVV: Die Sanierung der schadstoffbelasteten Bernauer Deponie der insolventen GEAB und Entsorgung der riesigen Mengen von Verpackungsmüll gestaltet sich als unendliche Geschichte, die nicht zuletzt aufgrund der horrenden Kosten der Sanierung unabhängig von der Frage der Zuständigkeiten und sich daraus ergebenden Verpflichtungen mehr oder weniger ausgesessen… Weiterlesen »

Neuer Kreisvorstand gewählt

Am Dienstag, dem 10 März 2015, stand bei den Barnimer Bündnisgrünen turnusmäßig die Neuwahl des Kreisvorstandes auf der Tagesordnung. Als Sprecherin wieder gewählt wurde Elke Rosch aus Lüdersdorf. Zweiter Sprecher ist nunmehr Thomas Dyhr aus Bernau, der dem Vorstand bisher als Beisitzer angehörte. Die langjährige Schatzmeisterin Regina Satzer aus Panketal wurde ebenfalls in ihrem Amt… Weiterlesen »

„GaGroKo“ im Barnim

Die großen Fraktionen im Kreistag Barnim – Linke, SPD und CDU – haben sich zur „GaGroKo“, zur „Ganz Großen Koalition“,  zusammengeschlossen. Offensichtlich aus Angst vor unliebsamen Abstimmungsüberraschungen und einer „Unregierbarkeit“ des Barnim, schmiedeten die drei Parteien unter der Ägide von Landrat Ihrke dieses bisher wohl einzigartige Bündnis. „Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wird sich davon… Weiterlesen »